Zukunft im Blick | Podcast von Sebastian Becker

Im Gespräch mit Günter Thoma über die Erfahrungen mit Frithjof Bergman…

„Hallo Frau Theurer, wir wollen agil werden….“☎️ 😳 Immer öfter wird bei uns angefragt ob wir auch Agile Coaches ausbilden. Was agil-sein in der Tiefe bedeutet, - keine Ahnung. 😬 Es scheint für ein Unternehmen von morgen wichtig zu sein. Soweit klar.Hier unsere Antwort: Agil heißt wörtlich übersetzt „beweglich“ – beweglich sein in einer Welt, die sich ständig, schnell und unberechenbar verändert. Agile Arbeitsmethoden wurden ursprünglich für die Anforderungen der IT Branche gesucht. Die IT Branche ist als höchst schnelllebig und innovativgetrieben bekannt. In diesem Hochgeschwindigkeitsumfeld haben sich konventionelle Denk- und Arbeitsweisen als Sackgasse entpuppt. Was die Dynamik der Märkte für erfolgreiches arbeiten bedeutet, kommt nun immer mehr in anderen Branchen an. Sie wollen und müssen agil werden – und meinen oft einwenig Scrum, Design Thinking und einen Agile Coach reichen dabei aus.Was ist denn die Grundidee von agilen Teams?Menschen, die sich durch individuelle Fähigkeiten, Kompetenzen, persönliche Eigenheiten, Interessen, Bedürfnisse, Lebensumstände auszeichnen, stehen im Zentrum aller potentiellen genialen Lösungen.Es braucht lebendige Strukturen, die den Menschen achten und sich ihm anpassen, anstelle von starren Regeln, Abläufe und Macht-Hierarchien, denen sich der Mensch anzupassen hat.Agile Strukturen brauchen agiles Bewusstsein. Was es außerdem braucht und wie erste Schritte in eine agile Organisation aussehen, zeigen wir Dir im kostenfreien Webinar.Bist du dabei? Weitere Infos dazu findest du hier:einfach-optimieren.com/selbstorganisation_im_Team_Webinar ...
View on Facebook

1 month ago

Video Podcast Markus Väth - Thomas Schneider #newworknewculture #newwork #frithjofbergmann #arbeitstransformation #diy #communityproduction ...
View on Facebook