Woher kommen die Fachkräfte von morgen? Diese Frage muss sich jeder stellen, der die Arbeitswelt von New Work nicht nur als Experimentierfeld, sondern als Realität der Zukunft versteht. Mit der Idee des New Culture Campus wird eine Bildungslandschaft beschrieben, die unser Verständnis von Schule auf den Kopf stellt.

Um sich mit New Work New Culture in Verbindung zu setzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es kommt auf dein Interesse an der Neuen Arbeit an. Grundsätzlich gibt es bei New Work New Culture Projekt Praxis drei Ebenen der Vermittlung: Die kommunale Ebene, Bottom-Up Bewegungen und die Entrepreneurschiene.

– Öffentlicher Sektor – Ministerien- Kommunal-Politik
– Unternehmen
– Bottom Up, Vereine Grasswurzelbewegungen, Entrepreneurship

Community Production ist eine Form der lokalen Ökonomie, bei der sich Menschen Güter mittelst adäquater Produktionstechnologie selbst herstellen.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind soziale Intelligenz in der Digitalisierung, positive Resilienz und soziale Innovation, Wandel der Arbeit und gesunde Leistungskulturen.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind soziale Intelligenz in der Digitalisierung, positive Resilienz und soziale Innovation, Wandel der Arbeit und gesunde Leistungskulturen.

Frithjof Bergmann nennt den Job selbst eine „milde Krankheit“, d.h. er bringt uns nicht um, macht uns aber stetig zu schaffen, macht uns unzufrieden, laugt uns aus, nimmt uns Kraft erschöpft und deprimiert uns. Auf Dauer deformiert und verkrüppelt uns der Job, so dass von uns als Mensch nicht mehr viel übrig bleibt, wenn wir in Rente gehen.