Community Production ist eine Form der lokalen Ökonomie, bei der sich Menschen Güter mittelst adäquater Produktionstechnologie selbst herstellen.

Woher kommen die Fachkräfte von morgen? Diese Frage muss sich jeder stellen, der die Arbeitswelt von New Work nicht nur als Experimentierfeld, sondern als Realität der Zukunft versteht. Mit der Idee des New Culture Campus wird eine Bildungslandschaft beschrieben, die unser Verständnis von Schule auf den Kopf stellt.

Um sich mit New Work New Culture in Verbindung zu setzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es kommt auf dein Interesse an der Neuen Arbeit an. Grundsätzlich gibt es bei New Work New Culture Projekt Praxis drei Ebenen der Vermittlung: Die kommunale Ebene, Bottom-Up Bewegungen und die Entrepreneurschiene.

– Öffentlicher Sektor – Ministerien- Kommunal-Politik
– Unternehmen
– Bottom Up, Vereine Grasswurzelbewegungen, Entrepreneurship

Community Production ist eine Form der lokalen Ökonomie, bei der sich Menschen Güter mittelst adäquater Produktionstechnologie selbst herstellen.

Die Arbeit zu verändern kann man ganz pragmatisch angehen. Es muss nicht der ganz neue Job sein, es muss nicht der Sprung ins kalte Wasser sein, obwohl der manchem ja eventuell nach jahrelangem Trott ganz gut tun könnte.

New Work nach Bergmann führt Menschen und Sozio-Techniken zusammen, die eine Lebensweise und Produktion in kleinen Räumen angehen. So ist weltweit ein Neue Arbeit – Neue Kultur Netzwerk aus Vereinen, Freischaffenden und kleinen Firmen entstanden.